ICP-HÖRGERÄTE FÜR DEN LÄRMARBEITSPLATZ

Die AS HÖRLUCHS ICP (Insulating Communication Plastic) Hörsysteme sind für den Einsatz am Lärmarbeitsplatz bauaufsichtlich zugelassen. Das System besteht aus einem Hörgerät mit einem speziell entwickelten Lärmarbeitsplatzprogramm und einer dafür zugelassenen Gehörschutzplastik (HAWEI ICP, SOWEI ICP).

Das Hörsystem ist somit zu 100% eine PSA (Persönliche Schutzausrüstung) sowie zu 100% ein Medizinprodukt, welches im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt ist. Somit kann das Hörgerät auch für das private Umfeld voll genutzt werden.
DIE WESENTLICHEN VORTEILE UND EINSATZBEREICHE EINES ICP-HÖRGERÄTES:

• Kommunikationsfähigkeit am Lärmarbeitsplatz
• Maschinenhörbarkeit
• Schutzfunktion
• Richtungshören möglich
• kein Arbeitsplatzwechsel nötig
• keine Überdämmung gerade bei fortgeschrittenen Hörverlusten
• Warnsignalhörbarkeit am Lärmarbeitsplatz
• individuell am Lärmarbeitsplatz anpassbar
• Anbindungsmöglichkeit für Sprachkommunikation mittels Bluetooth-Fernbedienung